Services de recouvrement Collect

Services de recouvrement Collect

Tableau de distribution

 

Innert 60 Tagen nach Ablauf der Eingabefrist erstellt die Konkursverwaltung den Kollokationsplan entsprechend den Regelungen der Art. 219 und 220 SchKG.

Der Kollokationsplan wird beim Konkursamt zur Einsicht aufgelegt und die Konkursverwaltung macht dies öffentlich bekannt. Gläubigern, deren Forderungen ganz oder teilweise abgewiesen worden sind oder welche nicht den beanspruchten Rang erhalten haben, wird die Auflage des Kollokationsplanes und die Abweisung ihrer Forderung besonders angezeigt.

Ein Gläubiger, der den Kollokationsplan anfechten will, weil seine Forderung ganz oder teilweise abgewiesen oder nicht im beanspruchten Rang zugelassen worden ist, muss innert 20 Tagen nach der öffentlichen Auflage des Kollokationsplanes beim Richter am Konkursort gegen die Masse klagen (Kollokationsklage).

Nach Eingang des Erlöses der ganzen Konkursmasse und nachdem der Kollokationsplan in Rechtskraft erwachsen ist, stellt die Konkursverwaltung die Verteilungsliste und die Schlussrechnung auf.

Die Konkursverwaltung führt danach die Verteilung durch. Bei der Verteilung erhält jeder Gläubiger für den ungedeckt bleibenden Betrag seiner Forderung einen Verlustschein..


Erste Klasse

- Löhne der letzten sechs Monate vor Konkurseröffnung ;

- BVG-Beiträge ;

- Unterhaltszahlungen der letzten sechs Monate vor Konkurseröffnung.


Zweite Klasse

- Beitragsforderungen für die Alters- und Hinterlassenenversicherung, die Invalidenversicherung, die Unfallversicherung, die Erwerbsersatzversicherung für Dienstleistende in Armee, Zivilschutz und Zivildienst sowie die Arbeitslosenversicherung ;

- Prämien- und Kostenbeteiligungsforderungen der Krankenversicherung ;

- Beiträge an die Familienausgleichskasse ;

- Steuerforderungen nach dem Mehrwertsteuergesetz vom 12. Juni 2009 mit Ausnahme der Forderungen aus Leistungen, die von Gesetzes wegen oder aufgrund behördlicher Anordnungen erfolgen.


Dritte Klasse

Alle übrigen Forderungen, die kein Privileg besitzen und in der dritten Klasse kolloziert werden.




< Zurück zum Glossar

 

 

© Copyright Debitors management - Inkassobüro in Schweiz Swiss debt collection and recovery agency - Rechtliche Hinweise | Sitemap www.debitors.ch
Réalisation du site